Alles über türkischen Tee: Wie macht man türkischen Tee? Wie trinkt man türkischen Tee?

Du wirst türkischer Teemeister, nachdem du diesen Artikel gelesen hast! 😅

Alles über türkischen Tee

Everything About Turkish Tea

Wer wissen möchte, was türkischer Tee ist, sollte sich zunächst die Geschichte und die Teesorten ansehen. Tee ist nach Wasser eines der am meisten konsumierten Getränke der Welt. Interessant ist jedoch, dass die Türkei die höchste Konsummenge an Tee pro Tag hat. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Tee. Die erste davon sind echte Tees. Echte Tees werden aus den Blättern der Teepflanze hergestellt, wie beispielsweise schwarzer Tee und grüner Tee. Die weltweit am häufigsten konsumierte Teesorte ist erstens schwarzer Tee, zweitens grüner Tee und schließlich Oolong-Tee. Die zweite Teesorte sind Kräutertees. Diese werden normalerweise durch Kochen von Kräutern wie Linde, Kamille und Salbei hergestellt. Warum konsumieren Türken so viel Tee? Lassen Sie uns Antworten auf Fragen finden, z. B. wie man türkischen Tee zubereitet, welche Teesorten und Vorteile es gibt und wie man auch türkischen Schwarztee trinkt.

Geschichte des türkischen Tees

History of Turkish Tea

Viele Leute glaubten, dass türkischer Tee in der Türkei genauso viel konsumiert wird wie türkischer Kaffee. Tatsächlich ist Tee ein sehr wichtiger Ort für die Türken. Türken trinken immer eine Tasse Tee nach dem Essen und wenn sie sich mit ihren Freunden treffen. Das liegt daran, dass die Türken schwarzen Tee eher als Gesprächsmittel und nicht nur als einfaches Getränk betrachten. Die Teekultur ist eine Art von Vorteil der Türkei, insbesondere für Ausländer.

Entgegen der Annahme basiert die Ankunft des Tees im Osmanischen Reich jedoch nicht auf einem sehr jungen historischen Zeitraum. Schwarzer Tee gelangte gegen Ende des 19. Jahrhunderts in das Osmanische Reich. Die eingehenden Tees waren in der Regel importierte Tees. Allerdings bauen die Türken ernsthaft Tee an; Deshalb, Sultan II. Abdulhamid hat damit angefangen. Als sich Teesamen, die zuvor aus China mitgebracht wurden, nicht an die anatolischen Länder anpassen konnten; Daher wurden sie nach Japan gebracht. Es wurde auch angenommen, dass Tee eine heilende Wirkung hat.

Im gleichen Zeitraum beschlossen die Russen, die den Tee von den Mongolen lernten, in Georgien Tee anzubauen. Sie können also verstehen, dass es kein Zufall ist, dass der berühmte türkische Rize-Tee in der Schwarzmeerregion herauskommt. Da Georgien und die Türkei enge Nachbarn sind, haben viele Menschen in der Schwarzmeerregion begonnen, Tee zu produzieren, obwohl es keine historischen Beweise gibt.

Tee wird auf Türkisch „Cay“ genannt, als „çay“ geschrieben und als „chai“ ausgesprochen.

Truthahngetränke: Was ist Oralet? Gibt es irgendwelche Vorteile von süßem Tee?

What is oralet? Are there any benefits of sweet tea?

Oralet ist ein wasserlösliches Getränk, das Fruchtaromen wie Orange, Kiwi, Kirsche und Zitrone enthält. Sie sind jedoch nicht die echten Früchtetees. Oralet mit Apfel ist zum Beispiel kein echter türkischer Apfeltee in seiner Frische, aber dennoch ein Tee mit Apfelgeschmack. Kaum Türken trinken in der türkischen Teezeit Oralet, daher bevorzugen sie stattdessen schwarzen Tee. Oralet ist gesundheitlich unbedenklich; Deshalb ist es für Kinder geeignet, anstelle von Kaffee und Tee zu trinken. Weil es auch kein Koffein enthält.

Wie macht man türkischen Tee und wie trinkt man türkischen Tee?

How to make Turkish Tea and how to drink Turkish Tea?

Wenn Sie nach einem guten türkischen Teerezept suchen, sind Sie hier richtig. Lassen Sie sich von uns zeigen, wie Sie türkischen Tee als traditionelles türkisches Getränk zubereiten.

Zuerst sollten Sie eine türkische Doppelteekanne haben, denn in der Türkei sind Teekannen etwas anders als in Europa und in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Zuallererst solltest du dir unbedingt einen türkischen Schwarztee kaufen. Nicht jeder Schwarztee, den Sie sehen, ist ein Putentee.Einige Schwarztees werden in Indien konsumiert, aber ihr Geschmack und ihr Aroma unterscheiden sich stark voneinander

Sie sollten den Tee von heißen und feuchten Umgebungen fernhalten. Sonst verdirbt der Tee.

Es ist auch wichtig, wo Sie den Tee hinstellen. Wenn Sie ihn in stark duftenden Umgebungen stoppen, werden auch der Geschmack und die Qualität des Tees reduziert.

Du solltest den Tee mit gutem Wasser zubereiten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Wasser gereinigt und sauber ist. Je höher die Qualität Ihres Wassers, desto besser wird Ihr Tee sein.

Wenn Sie nun all diese Dinge vorbereitet haben, kommen wir zum Teebrühprozess:

  • Geben Sie die gewünschte Teemenge (Sie können sich 2 Esslöffel für 2 Personen vorstellen) in die obere Teekanne.

  • Wasser in den unteren Topf geben und den Herd einschalten.

  • Denken Sie daran, dass Sie dem oberen Topf kein Wasser hinzufügen, bis das Wasser kocht. Da die beiden türkischen Teekannen übereinander stehen, lässt der Wasserdampf den Tee in der obigen Teekanne riechen, aufbrühen und aromatischer werden.

  • Nachdem das Wasser kocht, übertrage die Wassermenge, um die Tees zu bedecken, in die obere Teekanne und drehe die Hitze herunter.

  • Warten Sie, bis Ihr Tee 20 Minuten bei schwacher Hitze gebrüht hat.

  • Geben Sie dann den aufgebrühten Tee in das Glas, sodass er 3/1 des Glases bedeckt.

  • Sie können den restlichen 3/2 des Glases auch heißes Wasser hinzufügen. Guten Appetit!

Bitte besuchen Sie die türkische Teekannen Kollektion und die Türkische Kupfer-Teekannen Kollektion für unsere großartigen handgefertigten Teekannen.

.